29.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Bärnau

Zum heutigen letzten Heimspiel der Saison 2017/2018 in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Bärnau sowie Schiedsrichter Anton Bauer gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Sonntag war unsere zweite Mannschaft zu Gast bei der Spielgemeinschaft FSV Tirschenreuth I / SG Großkonreuth I. Gegen den bereits feststehenden Absteiger in die A-Klasse musste unsere zweite Mannschaft eine verdiente, wenngleich auch unnötige 0:1-Auswärtsniederlage einstecken. Dieser kleine Rückschlag kann aber den bisherigen überaus positiven Saisonverlauf nicht trüben. Denn unsere zweite Mannschaft kann bereits jetzt schon auf eine gute Serie 2017/2018 zurückblicken. Seit Jahren gelang es nun endlich wieder, bereits frühzeitig den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen und man musste nicht bis zum letzten Spieltag zittern.

Im heutigen letzten Heimspiel dieser Kreisklassen-Saison gilt es nun, sich mit einer anständigen Leistung bei den heimischen Fans für deren Unterstützung in der zu Ende gehenden Saison zu bedanken. Jedoch wird es unserer zweiten Mannschaft der heutige Gegner nicht leicht machen. Die Bilanz der vergangenen Jahre gegen den TSV Bärnau spricht nicht gerade für unsere Elf. Für den momentan verletzten Stammtorhüter Philipp Hopfner wird Florian Lanz zwischen den Pfosten stehen.

Das heutige letzte Heimspiel der Saison möchten wir auch zum Anlass nehmen um uns bei unserem Spielertrainer der zweiten Mannschaft Manuel Enders für seinen jahrelangen guten Trainerjob zu bedanken, den er zum Saisonende niederlegen wird um sich mehr seinem Vorstandsposten widmen zu können.

Auch möchten sich die Sportfreunde Kondrau bei ihren Fans für die Unterstützung unserer Mannschaft in der ablaufenden Serie bedanken und sie zusammen mit allen Mitgliedern und Gönnern des Vereins bereits jetzt schon zum Saisonabschlussfest am Pfingstsonntag, 20.05.2018 auf das Sportgelände am Lodermühlweg recht herzlich einladen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

27.Spieltag | SF Kondrau II - FC Tirschenreuth II

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom FC Tirschenreuth sowie Schiedsrichter Roland Bauer gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Für beide Mannschaften ist die heiße Phase der Saison bereits vorüber. Während die zweite Mannschaft des FC Tirschenreuth noch einen beachtlichen dritten Tabellenplatz erreichen kann, zu dem man nur vier Punkte aufholen müsste, ist für unsere zweite Mannschaft die Verteidigung von Platz sieben das Ziel dieser Spielzeit. Nach dem 2:2-Unentschieden beim Tabellensechsten TSV Arzberg-Röthenbach konnte man einen weiteren Punkt zu der tollen Ausbeute der Saison 2017/18 sammeln.

Mit dem FC Tirschenreuth II erwartet uns ein hartes Stück Arbeit, da die Bezirksligareserve im Jahr 2018 erst eine Niederlage einstecken musste. Die Wiederholung des 4:2-Sieges unserer Jungs im Hinspiel wird also keine leichte Aufgabe. Nichtsdestotrotz wird man natürlich alles dran setzen um die Punkte in Kondrau zu behalten, damit man weiterhin den siebten Tabellenplatz halten kann. Positiv stimmt der Umstand, dass Spielertrainer Manuel Enders auch diesmal auf eine ähnliche Mannschaft wie in den letzten Wochen setzen kann

Der Punkteabstand zwischen Platz sieben und Platz zwölf beträgt derzeit nur sechs Zähler, wodurch bei vier ausstehenden Spielen noch reichlich Bewegung in das Tabellenmittelfeld geraten kann.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

25.Spieltag | SF Kondrau II - ATSV Tirschenreuth II

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom ATSV Tirschenreuth sowie Schiedsrichter Jürgen Becher gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Sonntag war unsere zweite Mannschaft zu Gast bei der Kreisligareserve des TSV Konnersreuth. Wie so oft musste unsere Zweite beim TSV eine herbe 4:0-Derby-Niederlage einstecken. Am vergangenen Freitag folgte dann das Nachholspiel beim Tabellenzweiten SG Marktredwitz, das man ebenfalls mit 1:3 verloren geben musste. Trotz dieser Niederlagen belegt man aktuell in der Kreisklasse einen hervorragenden achten Tabellenplatz und dürfte somit mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

Die allerletzten Zweifel kann man in der heutigen Begegnung gegen die zweite Mannschaft des ATSV Tirschenreuth ausräumen. Unserer zweiten Mannschaft würde heute ein Remis gegen den Tabellenvorletzten für den sicheren Klassenerhalt reichen. Doch sollte man keinesfalls den Gegner an seinem Tabellenplatz messen. Denn die Gäste werden sich nicht kampflos ihrem Schicksal ergeben, wie sie am vergangenen Donnerstag in der Begegnung gegen den SV Griesbach bereits unter Beweis gestellt haben. Mit einer kämpferischen Leistung errangen sie ein 0:0-Remis. Somit werden sie auch sicherlich im heutigen Aufeinandertreffen erneut versuchen, Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Unsere zweite Mannschaft sollte somit auf der Hut sein und mit der erforderlichen Konzentration das heutige Heimspiel bestreiten. Sollte dies unserer Elf aber über die gesamte Spieldauer gelingen, dürfte einem Heimsieg nichts im Wege stehen. Für den momentan gesperrten Stammtorhüter Philipp Hopfner wird Matthias Schnurrer zwischen den Pfosten stehen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

19.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Neualbenreuth

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Neualbenreuth sowie Schiedsrichter Christian Szczepanski gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Das vor zwei Wochen auf heimischem Gelände ausgetragene Derby gegen den ASV Waldsassen war das letzte Saisonspiel unserer zweiten Mannschaft. Seitdem verhinderten einige witterungsbedingte Spielausfälle einen geregelten Spielbetrieb. Aber rückblickend auf dieses Derby zeigte unsere zweite Mannschaft eine couragierte Leistung und konnte dadurch ein achtbares 2:2-Remis gegen die Klosterstädter verbuchen, welches gerade im Hinblick auf das Hinspielergebnis, bei dem unsere zweite Mannschaft noch mit 0:6 unterging, an Wert gewinnt.

Eine ähnlich konzentrierte Leistung wird man auch im heutigen Heimspiel gegen den TSV Neualbenreuth abrufen müssen um gegen den momentanen Tabellenführer der Kreisklasse Ost bestehen zu können.

In der heutigen Begegnung wird es auch ein Wiedersehen mit dem ehemaligen SFK-Spielertrainer Jürgen Schmidkonz geben, der seit dieser Saison die Gäste trainiert. Nicht zuletzt ist es auch sein Verdienst, dass die Gäste bislang eine solch hervorragende Saison spielen, die man wohl so nicht unbedingt erwarten musste.

Wie man bereits bei der 2:5-Hinspielniederlage bitter feststellen durfte, sind die heutigen Gäste auch in dieser Saison wieder kein gutes Pflaster für unsere zweite Mannschaft. Denn der letzte Sieg (4:2) unserer Jungs gegen den heutigen Gegner datiert vom 23.09.2012. In der Zwischenzweit hagelte es fast ausschließlich nur Niederlagen gegen den TSV Neualbenreuth. Wie der bisherige Saisonverlauf der Gäste bereits andeutet (13 Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen), wird auch das heutige Aufeinandertreffen für unsere zweite Mannschaft wieder eine Mammutaufgabe darstellen.

Auch wird sicherlich unser ehemaliger Spielertrainer Jürgen Schmidkonz mit seiner neuen Mannschaft in der heutigen Begegnung keine Gastgeschenke verteilen. Somit muss unsere zweite Mannschaft einen ähnlich starken Auftritt wie zuletzt gegen den ASV Waldsassen in die Waagschale werfen um den Gästen damit vielleicht einen Punkt abzutrotzen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

13.Spieltag | SF Kondrau II - SG I / FSV Tirschenreuth I - SG Großkonreuth I

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste von der SG I / FSV Tirschenreuth I – SG Großkonreuth I sowie Schiedsrichter Theophil Skiba gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Musste man sich über die schwache Vorstellung im Heimspiel gegen den TSV Arzberg-Röthenbach noch ärgern, war unsere zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag bei der Bezirksligareserve des FC Tirschenreuth wie ausgewechselt. In einem rassigen Kreisklassenspiel zeigte unsere Elf gegen einen keineswegs schwachen Gegner gerade in der zweiten Hälfte wohl ihre beste Saisonleistung und gewann folgerichtig dieses Aufeinandertreffen verdient mit 4:2. Damit konnte sich unsere zweite Mannschaft nun im Mittelfeld behaupten und den Abstand zur Gefahrenzone weiter vergrößern.

Im heutigen Heimspiel gegen die SG I / FSV Tirschenreuth I – SG Großkonreuth I bekommt man es mit dem Tabellenvorletzten zu tun. Hier gilt es nun nachzulegen. Mit einem Heimerfolg gegen die heutigen Gäste würde man einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Aber unsere zweite Mannschaft sollte keineswegs den Fehler begehen und die Gäste am Tabellenstand messen. Denn sollte man allen Ernstes den heutigen Gegner auf die leichte Schulter nehmen, dann wird man sein blaues Wunder erleben. Blickt man außerdem auf die Bilanz gegen die heutigen Gäste, muss man feststellen, dass diese äußerst negativ für unsere zweite Mannschaft ausfällt.

Alles gute Gründe um auch in der heutigen Begegnung hochkonzentriert zu Werke zu gehen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

11.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Arzberg-Röthenbach

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Arzberg/Röthenbach sowie Schiedsrichter Anton Bauer gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Sonntag hat unsere zweite Mannschaft durch einen verdienten 4:1-Auswärtssieg gegen das Tabellenschlusslicht ATSV Tirschenreuth II den nächsten Saisonsieg verbuchen können. Damit befindet sie sich momentan im gesicherten Mittelfeld und liegt derzeit im Soll. Jedoch darf man sich auf dem bereits Erreichten keinesfalls ausruhen.

So gilt es auch im heutigen Heimspiel gegen den TSV Arzberg/Röthenbach erneut konzentriert zu Werke zu gehen. Die Gäste rangieren derzeit mit 16 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und haben vor der heutigen Begegnung lediglich zwei Punkte Vorsprung zu unserer zweiten Mannschaft. Nachdem die Gäste bereits am vergangenen Freitag beim 0:0-Remis gegen die zweite Mannschaft des FC Tirschenreuth gefordert waren, bleibt abzuwarten, wie gut erholt sie sich im heutigen Gastspiel in Kondrau präsentieren.

Allerdings sollte unsere zweite Mannschaft nicht davon ausgehen, dass sie gegen den heutigen Gegner dadurch vielleicht ein leichteres Spiel erwarten darf. Denn die Gäste können vor dem heutigen Aufeinandertreffen drei Spiele ohne Niederlage vorweisen und werden sicherlich auch in der heutigen Partie alles daransetzen, um diese Serie weiter ausbauen zu können. Außerdem mussten sie in dieser Saison bislang lediglich zwei Niederlage hinnehmen und blickt man zusätzlich noch auf die vergangene Saison zurück, so hatte unsere zweite Mannschaft in beiden Aufeinandertreffen mit dem heutigen Gegner das Nachsehen.

Somit wird sich unsere zweite Mannschaft in der heutigen Begegnung sicherlich besonders strecken müssen, um nicht am Ende mit leeren Händen dazustehen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

9.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Konnersreuth II

Zum heutigen Derby in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Konnersreuth sowie Schiedsrichter Harald Pohl gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Sonntag hat sich unsere zweite Mannschaft durch eine geschlossene und disziplinierte Mannschaftsleistung ein 0:0-Remis gegen eine starke SG Marktredwitz wahrlich erkämpft. Am vergangenen Freitag wurden jedoch die Bemühungen unserer zweiten Mannschaft nicht erneut belohnt. Gegen die erwartet starke SG Fuchsmühl boten unsere Schützlinge zwar lange Paroli, musste aber leider dennoch in der Schlussminute noch das 1:2 hinnehmen.

Hiervon darf sich unsere zweite Mannschaft aber nicht zu sehr beeinflussen lassen, denn heute steht das Derby gegen die zweite Mannschaft des TSV Konnersreuth an und hierbei sollte unsere Elf wieder konzentriert zu Werke gehen.

Für die heutigen Gäste kommt diesem Aufeinandertreffen besondere Bedeutung zu. Nachdem sie in diese Saison unerwartet schwach gestartet sind, werden sie das heutige Derby dazu nutzen wollen um sich von den hinteren Rängen etwas distanzieren zu können. Das 1:1-Remis gegen den TSV Bärnau am vergangenen Donnerstag wird den Gästen sicherlich etwas Aufwind für das heutige Derby verschaffen. Auch sprechen die Ergebnisse der letzten Jahre der heutigen Kontrahenten eindeutig für die Gäste. Da sie aber momentan auch mit dem Ausfall von einigen Stammkräften zu kämpfen haben, sollte unsere zweite Mannschaft durchaus in der Lage sein, die Bilanz gegen die Gäste im heutigen Derby etwas aufbessern zu können. Die bisherigen Spiele unserer zweiten Mannschaft dürften auch für das nötige Selbstvertrauen sorgen um endlich mal wieder einen Derbysieg landen zu können.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

7.Spieltag | SF Kondrau II - SG Marktredwitz

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste von der SG Marktredwitz sowie Schiedsrichter Chris Viladomat Corredera gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Unsere zweite Mannschaft hat am vergangenen Wochenende mit einer geschlossenen und disziplinierten Mannschaftsleistung in den Schlussminuten noch einen 2:1-Auswärtssieg beim TSV Friedenfels einfahren können. Damit schob man sich in der Tabelle auf den siebten Platz und kann aktuell mit dem Saisonverlauf zufrieden sein. Jedoch ist die Saison noch lange und man sollte jetzt nicht den Fehler machen, sich auf dem bisher Erreichten ausruhen zu wollen.

Denn dann wird man im heutigen Heimspiel gegen die SG Marktredwitz gehörig Schiffbruch erleiden. Die Gäste, die durch die Liganeueinteilung der Kreisklassen in dieser Saison erstmals in der Kreisklasse Ost spielen, haben sich in ihrem neuen Betätigungsfeld bereits bestens eingelebt. Denn sie rangieren mit elf Punkte auf dem fünften Tabellenplatz und sind bislang noch ungeschlagen. Außerdem verfügen sie über die zweitbeste Abwehr der Liga und werden damit im heutigen Spiel einen großen Prüfstein für unsere zweite Mannschaft darstellen. Sicherlich beflügelt vom bisherigen Saisonverlauf wird sich die Mannschaft von Gästespielertrainer Dimitar Plomer auch für die heutige Begegnung etwas ausrechnen.

Jedoch hat auch unsere zweite Mannschaft zuletzt unter Beweis gestellt, dass sie sich in der diesjährigen Kreisklassensaison durchaus behaupten kann. Sollte man im heutigen Heimspiel an diese Leistungen wieder anknüpfen können, werden es die Gäste durchaus schwer haben, Punkte aus Kondrau mit auf die Heimreise nehmen zu können.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

3.Spieltag | SF Kondrau II - SV Pechbrunn

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Ost des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom SV Pechbrunn sowie Schiedsrichter Thomas Endreß gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Nach einem vielversprechenden Saisonauftakt gegen den SV Leutendorf, bei dem lediglich eine nachlässige Chancenverwertung dem ersten Saisonsieg unserer zweiten Mannschaft im Weg stand, folgte am vergangenen Freitag im Derby gegen den ASV Waldsassen die Ernüchterung. Gegen die Klosterstädter gingen unsere Jungs mit 0:6 regelrecht unter und befinden sich damit wieder auf dem harten Boden der Realität. Diese herbe Niederlage gilt es nun aber schnell abzuhaken.

Im heutigen Heimspiel gegen den SV Pechbrunn bietet sich unserer zweiten Mannschaft die Chance, sich von dem Debakel am vergangenen Freitag zu rehabilitieren. Jedoch reisen die Gäste mit einer blütenweißen Weste zur heutigen Begegnung an. Denn ihre beiden bisherigen Spiele konnte die Mannschaft von Trainer Siegfried Grüner erfolgreich beenden. Sicherlich beflügelt von diesen Ergebnissen werden die Gäste deshalb mit genügend Selbstvertrauen in das heutige Aufeinandertreffen gegen unsere zweite Mannschaft gehen um auch in Kondrau die Maximalpunktzahl einfahren zu können.

Für ein Erfolgserlebnis unserer zweiten Mannschaft im heutigen Heimspiel wird sicherlich von besonderer Bedeutung sein, inwieweit die Spieler ihre Schlappe vom Freitag verdaut haben. Erschwerend kommt noch hinzu, dass man gegen den heutigen Gegner in der Vergangenheit meist das Nachsehen hatte. Insofern wird es unsere zweite Mannschaft sicherlich schwer haben um im heutigen Heimspiel die Oberhand zu behalten. Dennoch sollte man sich hiervon nicht entmutigen lassen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

1.Spieltag | SF Kondrau II - SV Leutendorf

Zum heutigen Saisonauftakt der Serie 2017/2018 in der Kreisklasse Ost Süd des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom SV Leutendorf sowie Schiedsrichter Sami Sazak gilt ein besonderer Willkommensgruß.

In der vergangenen Saison 2016/2017 musste unsere zweite Mannschaft bis zum Schluss kämpfen um dann am letzten Spieltag mit einem 0:4-Auswärtserfolg gegen den SV Griesbach die Klasse noch zu sichern. Aufgrund der hohen Personalfluktuation und der Leidenschaft unserer zweiten Mannschaft hat sie sich aber den Klassenerhalt redlich verdient.

Mit dem heutigen Heimspiel gegen den SV Leutendorf beginnt nun die neue Serie. Durch die Neuzugänge während der Sommerpause ist der diesjährige Kader unserer zweiten Mannschaft etwas breiter aufgestellt. Dies macht Hoffnung, dass in dieser Saison der Klassenerhalt trotz verschärfter Abstiegsregelung wieder erreicht werden kann.

Jedoch muss sich unsere zweite Mannschaft immer auch bewusst sein, dass sie sich das Saisonziel erneut erarbeiten muss und hierbei von den anderen Mannschaften nicht geschenkt bekommt. Bereits beim heutigen Saisonauftakt gegen einen euphorisierten Aufsteiger aus Oberfranken ist man schon gefordert. Zumal die bisherige Bilanz gegen den heutigen Gegner in der Vergangenheit eher ernüchternd ausfiel.

Jedoch stimmen die Eindrücke aus der Vorbereitung mit den Freundschaftsspielen gegen den ASV Waldsassen II (3:1) und TSV Brand (4:1) dennoch zuversichtlich.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau