29.Spieltag | SF Kondrau II - SV Schönhaid

Zum letzten Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom SV Schönhaid sowie Schiedsrichter Daniel Schwartling gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Mit nur drei Punkten aus den letzten acht Spieltagen seit der Winterpause sind die Kondrauer Reservisten zwei Spiele vor Ende der Saison weiterhin mittendrin im Abstiegskampf. Durch die Niederlage am vergangenen Sonntag gegen die Bezirksligareservisten des FC Tirschenreuth und dem gleichzeitigen Pechbrunner Sieg in Leutendorf beträgt der Vorsprung unserer zweiten Mannschaft zu den Abstiegsrängen gerade einmal noch zwei Zähler. Damit hat die Mannschaft zwar noch alles selbst in der eigenen Hand, jedoch ist heute ein Sieg Pflicht.

Der Gast aus Schönhaid, welcher in dieser Saison als Neuling in der Kreisklasse eine tolle Serie gespielt hat, steht mit 34 Zählern auf Platz zehn der Tabelle. Die Mannschaft von Trainer Karl Rössler war bereits am Freitag im Einsatz. Aufgrund des 2:2-Unentscheidens gegen den SC Mähring verpassten die Gäste eine bessere Tabellenplatzierung. Sicherlich möchten sie nun im heutigen Aufeinandertreffen weiter Boden in der Tabelle gut machen. Unsere zweite Mannschaft wird es somit nicht leicht haben, wichtige Punkte im Kampf, um den Klassenerhalt einfahren zu können.

Für unsere Jungs zählt es dennoch nun in den letzten zwei Spielen noch einmal alles in die Waagschale zu werfen, um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Vor eigenem Publikum erwarten wir deshalb eine leidenschaftliche Mannschaftsleistung.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

25.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Friedenfels

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Friedenfels sowie Schiedsrichter Bernhard Kunz gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Noch zur Winterpause hätte man keinesfalls mehr erwartet, noch in den Abstiegsstrudel zu geraten. Zu diesem Zeitpunkt betrug der Abstand zu den Abstiegsrängen noch beruhigende zehn Punkte. Nachdem man aber nun nach dem Winter noch keinen einzigen Zähler verbuchen konnte und der derzeitige Tabellenvorletzte SV Pechbrunn seitdem kräftig punkten konnte, erhoffte sich unsere zweite Mannschaft nun am Gründonnerstag im Duell mit dem direkten Tabellennachbarn SG Fuchsmühl einen Befreiungsschlag. Leider gelang dieses Vorhaben nach einer 1:2-Auswärtsniederlage nicht und so schrumpfte nun der Abstand zu den Abstiegsrängen auf magere zwei Punkte zusammen.

Sollte es unserer zweiten Mannschaft im heutigen Aufeinandertreffen mit dem TSV Friedenfels erneut nicht gelingen, Punkte einzufahren, so könnte man nach diesem Spieltag unter Umständen bereits auf einen Abstiegsrang abrutschen. Unsere zweite Mannschaft steht deshalb in der heutigen Begegnung massiv unter Druck und ist deshalb enorm gefordert, um den Negativtrend endlich zu beenden.

Das derzeitige Verletzungspech bei unserer Elf verschärft die Lage und trägt natürlich seinen Teil zur aktuellen Misere unsere zweite Mannschaft bei. Dennoch hilft alles Wehklagen nicht. Unsere zweite Mannschaft muss in den nächsten Spielen unbedingt gehörig punkten. Am besten fängt man bereits heute damit an.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

22.Spieltag | SF Kondrau II - SC Mähring

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom SC Mähring sowie Schiedsrichter Peter Kempf gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Spieltag war unsere zweite Mannschaft zu Gast beim ATSV Tirschenreuth. Nach großem Kampf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich das Team von Stefan Landefeld leider nicht mit Punkten belohnen. Durch die Ausfälle von Torhüter Wedlich und Innenverteidiger Zeus gesellen sich zwei sehr wichtige Spieler zum ohnehin schon großen Kondrauer Lazarett. Der derzeit Tabellenvorletzte SV Pechbrunn hat die letzten zwei Spiele gewonnen, wodurch sie sich bis auf 4 Punkte an unsere „Zweite“ herangebracht haben. Somit steht man im Heimspiel gegen den SC Mähring schon etwas unter Druck.

Der heutige Gegner kommt bislang in dieser Saison noch nicht Richtig in Fahrt und steht mit nur 25 Punkten auf Platz 10. Von der Kreisliga, aus der man in der letzten Saison abgestiegen war wird man im nächsten Jahr nicht mehr träumen können. Stattdessen müssen auch die Mähringer wie so viele Teams in dieser Kreisklasse noch um den Klassenerhalt bangen.

Trotz der personellen Notlage können unsere Jungs jedoch auf der Leistung der Vorbereitung und dem Spiel gegen den ATSV Tirschenreuth letzte Woche aufbauen. Somit könnte uns eine interessante Partie erwarten.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

20.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Waldershof

Zum heutigen letzten Heimspiel vor der Winterpause in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Waldershof sowie Schiedsrichter Theophil Skiba gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Nach langer Zeit konnte unsere zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende endlich mal wieder einen Derbysieg gegen die zweite Mannschaft des TSV Konnersreuth feiern. Nach anfänglichem Rückstand kämpfte sich unsere Elf in die Begegnung zurück und konnte einen wenn auch schmeichelhaften 2:1-Heimsieg verbuchen.

Mit diesem Derbysieg gelang es unserer zweiten Mannschaft ihre kleine Serie auszubauen. Denn seit nunmehr vier Spieltagen ist man ungeschlagen und konnte in diesen Begegnungen insgesamt zehn Punkte einfahren. Insofern ist man für das heutige Aufeinandertreffen mit dem unangefochtenen Tabellenführer aus Waldershof gerüstet.

Jedoch gibt im heutigen Heimspiel mit dem TSV Waldershof der aktuelle Kreisklassen-Primus seine Visitenkarte am Lodermühlweg in Kondrau ab. Die Gäste können in dieser Saison bislang auf eine nahezu makellose Bilanz zurückblicken. Im bisherigen Saisonverlauf konnten sie 16 Siege und zwei Remis verbuchen. Bislang gelang es noch keiner Mannschaft dem Tabellenführer eine Niederlage beizubringen. Auch unsere zweite Mannschaft erlitt im Hinspiel bei der 1:7-Auswärtsniederlage gehörig Schiffbruch. Wenngleich man aber sagen darf, dass man in der ersten Halbzeit noch ebenbürtig war.

Im heutigen Heimspiel kann unsere zweite Mannschaft versuchen, sich für diese herbe Hinspielpleite zu revanchieren. Die zuletzt gezeigten Leistungen machen hierfür Mut. Allerdings darf man sich keine Fehler erlauben.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

18.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Konnersreuth II

Zum heutigen Derby in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom TSV Konnersreuth sowie Schiedsrichter Thomas Fiebig gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Nach dem überraschenden 2:1-Heimerfolg über den Tabellendritten SG SV Griesbach-SG Großkonreuth war unsere zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende zu Gast beim Schlusslicht SV Leutendorf. Nach einem anfänglichem Rückstand ging unsere Elf kurz vor Schluss mit 3:2 in Führung, schaffte es aber nicht, diese Führung bis zum Abpfiff zu verteidigen. Somit musste man sich mit einem ärgerlichen 3:3-Remis zufrieden geben. Dennoch bleibt positiv zu erwähnen, dass unsere zweite Mannschaft nach einer Negativserie von zehn sieglosen Spielen in Folge in den vergangenen drei Begegnungen achtbare sieben Punkten einfahren konnte.

Diesen positiven Aufschwung der letzten Spiele sollte unsere zweite Mannschaft mit ins heutige Heimspielderby gegen die Kreisligareserve des TSV Konnersreuth nehmen, damit man gegen den punktgleichen direkten Tabellennachbarn bestehen kann. Denn abgesehen vom Derby handelt es sich beim heutigen Aufeinandertreffen für beide Mannschaften um eine enorm wichtige Begegnung, bei der der Sieger wieder einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen könnte.

Die Bilanz der vergangenen Jahre spricht eindeutig für die Gäste. Jedoch konnte unsere zweite Mannschaft im Hinspiel beim 0:0-Remis in Konnersreuth zumindest mal den anhaltenden Negativtrend gegen die heutigen Gäste etwas mildern. In der heutigen Begegnung wird sich nun zeigen, ob es unserer zweiten Mannschaft erneut gelingt, gegen den TSV Konnersreuth II wieder erfolgreich zu punkten.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

16.Spieltag | SF Kondrau II - SG SV Griesbach - SG Großkonreuth

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste von der SG SV Griesbach-SG Großkonreuth sowie Schiedsrichter Thomas Endreß gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Endlich hat unsere zweite Mannschaft am vergangenen Spieltag nach zehn Spielen ohne Sieg in Folge wieder einmal einen Dreier einfahren können. Abgesehen von der langen Durststrecke fühlte sich dieser 3:2-Heimspielerfolg besonders gut an, da man ihn im Derby gegen den ASV Waldsassen erringen konnte. Gleichwohl waren diese Punkte im Kampf um den Klassenerhalt besonders wichtig. Denn damit konnte man sich von den Abstiegsrängen etwas distanzieren.

Dennoch darf man mit dem Verlauf der Hinrunde nicht zufrieden sein. Unsere zweite Mannschaft ist nun in der Rückrunde besonders gefordert um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

Allerdings wird man es im heutigen Heimspiel gegen die SG SV Griesbach-SG Großkonreuth schwer haben um weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen zu können. Denn die heutigen Gäste stehen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz mit Tuchfühlung zum Aufstiegsrelegationsplatz. Allerdings sind die Gäste nicht unverwundbar, wie man am vergangenen Spieltag sehen konnte, als sie gegen den SC Mähring mit 1:3 den Kürzeren gezogen haben.

Unsere zweite Mannschaft wird in der heutigen Begegnung jedoch nur eine Chance haben, wenn es ihr gelingt, in der Defensive kompakt zu agieren um die starke Gästeoffensive um Smoranc und Zeman in den Griff zu bekommen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

15.Spieltag | SF Kondrau II - ASV Waldsassen

Zum heutigen Derby in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom ASV Waldsassen sowie Schiedsrichter Peter Kempf gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Unsere zweite Mannschaft war am vergangenen Mittwoch beim SV Schönhaid zu Gast. Für diese Begegnung hatte man sich Einiges vorgenommen. Jedoch wurden die mitgereisten Fans bitter enttäuscht. Gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner blieb unsere zweite Mannschaft weit hinter ihren Möglichkeiten zurück und musste das Spiel verdient mit 1:3 verloren geben. Besonders ärgerlich daran war, dass alle drei Gegentoren aus unnötigen Fehlern unserer Elf resultierten.

Durch die erneute Niederlage wird die Luft für unsere zweite Mannschaft immer dünner. Mittlerweile steht man unmittelbar vor der Abstiegszone und ist punktgleich mit dem Tabellenvorletzten.

Aus diesem Grund ist man im heutigen Derby gegen den ASV Waldsassen unter besonderem Erfolgsdruck, was die Sache nicht gerade einfacher macht. Die Klosterstädter werden sicherlich mit breiter Brust am Lodermühlweg auflaufen. Zumal die Gäste aus den letzten sieben Spieltagen fünf Siege bei nur zwei Niederlagen vorweisen können. Auch die Bilanz der vergangenen Jahre mit unserer zweiten Mannschaft spricht eindeutig für die Gäste.

In der momentanen Verfassung wird es unsere zweite Mannschaft somit sehr schwer haben um das heutige Derby für sich zu entscheiden. Jedoch sollte man nicht bereits vor dem Spiel die sog. Flinte ins Korn schmeißen. Mit Kampfgeist und Leidenschaft lässt sich nämlich Einiges ausgleichen. Das heutige Derby wäre hierfür genau die richtige Gelegenheit. Jedoch muss dazu ein anderes Auftreten als zuletzt in Schönhaid an den Tag gelegt werden.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

13.Spieltag | SF Kondrau II - FC Tirschenreuth II

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom FC Tirschenreuth sowie Schiedsrichter Karl-Heinz Klein sen. gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Unsere zweite Mannschaft war am vergangenen Wochenende zu Gast beim TSV Bärnau. Nach einem anfänglichen Rückstand zeigte unsere Elf Moral und ihr gelang sogar die zwischenzeitliche Führung, die sie jedoch nicht bis zum Schluss verteidigen konnte. So trennten sich beide Mannschaften letztendlich leistungsgerecht mit 2:2. In dieser Begegnung merkte man aber unserer zweiten Mannschaft an, dass sie dem momentanen Negativtrend leidenschaftlich entgegentreten möchte.

Diese Einstellung ist auch im heutigen Heimspiel gegen die Bezirksligareserve des FC Tirschenreuth unbedingt erforderlich, wenn man nach dieser Begegnung nicht mit leeren Händen dastehen möchte. Denn die Kreisstädter rangieren mit momentan 19 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Kreisklasse Stiftland und werden somit eine schwere Prüfung für unsere zweite Mannschaft darstellen.

Die Gäste dürften mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in die heutige Begegnung gehen, zumal sie am vergangenen Spieltag den Kreisligaabsteiger SC Mähring mit 3:2 in die Schranken weisen konnten. Allein schon deshalb werden sie sich auch im heutigen Aufeinandertreffen etwas ausrechnen um ihre momentane Tabellenposition verteidigen zu können.

Unsere zweite Mannschaft muss somit alles in die Waagschale werfen und mit der gleichen Leidenschaft wie zuletzt das heutige Heimspiel bestreiten. Dann könnte für sie etwas Zählbares herausspringen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

11.Spieltag | SF Kondrau II - TSV Neualbenreuth

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste von der TSV Neualbenreuth sowie Schiedsrichter Daniel Schwartling gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Am vergangenen Wochenende war unsere zweite Mannschaft beim TSV Friedenfels zu Gast. In einer von unserer Elf über weite Strecken defensiv geführten Begegnung konnte sie aufgrund einer disziplinierten Mannschaftsleistung ein 1:1-Remis einfahren und somit einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen.

Jedoch tritt unsere zweite Mannschaft mit ihrer momentanen Punkteausbeute – lediglich drei Punkte aus den letzten sechs Begegnungen – auf der Stelle.

Im heutigen Heimspiel gegen den TSV Neualbenreuth wäre somit dringend ein Heimsieg notwendig um diesem Trend entgegenzuwirken und um gleichzeitig etwas Abstand zu den Abstiegsrängen aufzubauen. Denn mittlerweile ist unsere zweite Mannschaft nur noch lediglich zwei Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt.

Allerdings spricht die bisherige Bilanz mit den heutigen Gäste eine eindeutige Sprache. Mit gerade mal zwei Siegen und einem Remis bei acht Niederlagen deutet vieles darauf hin, dass auch in der heutigen Begegnung die Punkte wohl nicht in Kondrau verbleiben.

Die Gäste ihrerseits suchen aber in dieser Saison auch noch ihre Form. Waren sie in der vergangenen Serie noch nahe am Aufstieg in die Kreisliga, so kämpfen sie momentan gegen den Abstieg in die A-Klasse.

Insofern kann unsere zweite Mannschaft im heutigen Aufeinandertreffen mit einer konzentrierten Leistung ihre Bilanz mit den heutigen Gäste durchaus aufbessern.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

09.Spieltag | SF Kondrau II - SG Fuchsmühl

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste von der SG Fuchsmühl sowie Schiedsrichter Jürgen Lehmann gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Bereits am vergangenen Donnerstag war unsere zweite Mannschaft im Heimspiel gegen die DJK Falkenberg gefordert. Letztlich konnte man in dieser Begegnung nur dem Ergebnis etwas Positives abgewinnen. Und das sollte schon etwas heißen, wenn man gegen den Tabellenletzten ein 0:0-Remis eingefahren hat.

Im heutigen Heimspiel gegen die SG Fuchsmühl muss unserer zweiten Mannschaft eine enorme Leistungssteigerung gelingen, wenn man hier nicht mit leeren Händen den Platz verlassen möchte.

Die Gästemannschaft hatte an den bisherigen Spieltagen nahezu die gleichen Gegner wie unsere zweite Mannschaft und in der Tabelle vor der heutigen Begegnung lediglich einem Punkt Rückstand auf unsere Elf. Somit dürfen sich unsere Jungs auf einen ebenbürtigen Gegner einstellen, gegen den wohl nur etwas zu holen ist, wenn sich unsere zweite Mannschaft wieder auf ihre Tugenden besinnt.

Die Gäste ihrerseits kommen sicherlich mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen an den Lodermühlweg in Kondrau, da sie am vergangenen Freitag einen 2:0-Erfolg über den Kreisligaabsteiger SC Mähring feiern konnten. Sicherlich erhoffen sich die Gäste dadurch nun auch, Zählerbares in Kondrau mit auf die Heimreise nehmen zu können.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

06.Spieltag | SF Kondrau II - ATSV Tirschenreuth

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom ATSV Tirschenreuth sowie Schiedsrichter Herbert Kubitza gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Unsere zweite Mannschaft war am vergangenen Spieltag zu Gast beim Kreis-klassen-Spitzenreiter TSV Waldershof. Zeigte man gegen den offensivstarken Gegner im ersten Durchgang noch eine sehr gute taktische und spielerische Leistung, so kam man im zweiten Durchgang regelrecht unter die Räder und musste die Begegnung mit 1:7 verloren geben, wenngleich das Ergebnis, bezogen auf den Spielverlauf, etwas zu hoch ausfiel.

Jedoch sollte man sich nicht zu sehr von dieser Abfuhr beeinflussen lassen, da im heutigen Heimspiel mit dem ATSV Tirschenreuth bereits der nächste Kreisligaabsteiger auf unsere zweite Mannschaft wartet.

Die Kreisstädter werden für unsere zweite Mannschaft einen ähnlich schweren Brocken darstellen. Denn die heutigen Gäste sind mit vier Siegen hervorragend in diese Saison gestartet. Lediglich gegen den TSV Waldershof hatte die Mannschaft von Gästetrainer Marco Zeus bislang das Nachsehen. Mit dieser Bilanz im Rücken und gestärkt vom 2:0-Erfolg am vergangenen Spieltag gegen den Kreisligaabsteiger SC Mähring, werden die Kreisstädter sicherlich auch im heutigen Aufeinandertreffen Zählbares fest eingeplant haben.

Unsere zweite Mannschaft wird in der heutigen Begegnung gegen den Tabellendritten nur eine Chance haben, wenn sie sich über die gesamte Spieldauer keine Unkonzentriertheiten in der Defensive erlaubt. Ansonsten wird sie ähnlich wie am vergangenen Sonntag Schiffbruch erleiden. Sollte sie jedoch dies berücksichtigen, wäre sicherlich ein Punkt durchaus im Bereich des Möglichen.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau

04.Spieltag | SF Kondrau II - SV Pechbrunn

Zum heutigen Heimspiel in der Kreisklasse Stiftland des Fußballkreises Hof / Marktredwitz begrüßen Sie die Sportfreunde Kondrau sehr herzlich. Den Spielern und Funktionären unserer Gäste vom SV Pechbrunn sowie Schiedsrichter Udo Fritzsch gilt ein besonderer Willkommensgruß.

Nach einem zufriedenstellenden Saisonauftakt mit vier Punkten aus den bisherigen drei Saisonspielen, mit der Niederlage in Griesbach (2:5), dem haushohen Heimsieg gegen Leutendorf (12:2) und dem Auswärtsunentschieden beim Angstgegner TSV Konnersreuth II (0:0), kommen jetzt die Spiele, die sich als richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf darstellen.

Im heutigen Heimspiel gegen den SV Pechbrunn bietet sich unserer zweiten Mannschaft die Chance, sich an den oberen Tabellenplätzen zu orientieren. Im Anschluss an diese Begegnung folgen dann die schweren Spiele gegen die drei Kreisligaabsteiger der vergangenen Saison TSV Waldershof, ATSV Tirschenreuth und SC Mähring. In diesen Begegnungen wird unserer zweiten Mannschaft sicherlich alles abverlangt werden.

Die heutigen Gäste reisen mit einer mageren Ausbeute von bislang 0 Punkten an den Lodermühlweg nach Kondrau. Um nicht frühzeitig den Anschluss zu verlieren, werden die Gäste in der heutigen Begegnung sicherlich alles daran setzen um ihren Negativtrend beenden zu können.

In der letzten Saison konnte man das Heimspiel gegen die heutigen Gäste klar für sich entscheiden. Für die Wiederholung dieses Erfolgserlebnisses wird für unsere zweite Mannschaft im heutigen Heimspiel sicherlich von besonderer Bedeutung sein, inwieweit die Spieler an die Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen können.

Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf, unserer Mannschaft das nötige Glück und Geschick für ein gutes Ergebnis.

Ihre Sportfreunde Kondrau