News

Kategorien:

 

Jahreshauptversammlung 2020 - Bericht der Sparte Eisstock

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vereinsmitglieder,

auch die Sparte Eisstock war im Jahr 2019 wieder sehr aktiv und hat die Sportfreunde sehr erfolgreich vertreten.

Durch 4 weitere Neuzugänge haben wir nun 19 Eisstockschützen im Spielbetrieb, davon 3 aktive Damen. Dadurch konnten wir auch schon einige Mixed-Turniere besuchen. In den sehr gut besuchten Trainings sind auch regelmäßig mehrere Hobbyspielerinnen und -spieler anwesend.

Im sportlichen Bereich haben wir im Jahr 2019 an 16 Sommer- und 14 Winterturnieren teilgenommen. Von den 30 Turnieren wurde 23-mal ein Platz unter den ersten 5 belegt. Wobei sogar 9-mal der 1. Platz erzielt wurde.

Bei all diesen Turnieren wurden 18 Spieler eingesetzt. Dabei hatten die Spieler Thomas Klein mit 22, Matthias Schnurrer mit 16 und Gerald Schnurrer mit 14 die meisten Einsätze.

Bei den Meisterschaften belegte im Winter die 1.Mannschaft in ihrem 2.Bayernligajahr sensationell den 4.Platz, das zugleich den Aufstieg in die 2.Bundesliga bedeutete. Die 2.Mannschaft belegte in der Kreisoberliga einen guten 4.Platz.

Im Sommer erreichte die 1.Mannschaft mit einer sehr guten Leistung den 1.Platz in der Bezirksoberliga was mit dem Aufstieg in die Oberliga verbunden war. Die 2.Mannschaft belegte in der Kreisliga bei 2 Aufsteigern leider den undankbare 3.Platz.

Im Sommer 2019 fand auch wieder eine Vereinsmeisterschaft statt, bei der 13 Mannschaften teilnahmen. Hierbei und natürlich auch bei unseren anderen Veranstaltungen kam das Gesellschaftliche natürlich nicht zu kurz. Hier möchte ich mich auch bei allen bedanken, die uns bei unseren Veranstaltungen tatkräftig unterstützt haben.

Zum Jahresabschluss waren wir wieder Turnierausrichter als es um den Landkreispokal ging. Mit den Plätzen 1 und 2 gewannen wir den Pokal souverän und damit zum 4.Mal in Folge.

Insgesamt gesehen, mit den Aufstiegen und auch sonst erzielten Platzierungen, war dies die beste Saison seit Bestehen der Sparte Eisstock.

Zum Schluss möchte ich mich noch beim „Klein Thomas“ für seine nicht immer leichte Arbeit bedanken. Auch bedanke ich mich bei allen Sponsoren und Gönnern, der Stadt Waldsassen, sowie der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Ein Dank gilt auch Herrn Rosner vom „Neuen Tag“ für seine Berichterstattungen über die Eisstockschützen.

Hiermit beende ich meine Berichterstattung und wünsche allen noch ein gesundes und erfolgreiches 2020.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Anmeldung zur Eisstock-Vereinsmeisterschaft 2019

Autor: Markus Härtl am 05.06.2019

Einladung Vereinsmeisterschaft 2019

Anmeldung nimmt auch der Leiter der Sparte Eisstock Thomas Klein unter Tel. 01 60 / 2 19 71 47 entgegen.

Eisstockmannschaft steigt in 2. Bundesliga auf

Autor: Markus Härtl am 27.02.2019

Die Eisstockschützen der Sportfreunde Kondrau e.V. waren am 16. und 17.02.2019 in der Franz-Zwiebel-Eishalle in Regen bei der Bayernliga im Einsatz.

Unsere Schützen waren mit der Maßgabe, abermals den Klassenerhalt in der Bayernliga zu erreichen, in das Turnier gestartet. Nach einem mäßigen Start konnten sich unsere Schützen steigern und belegten nach dem ersten Wettkampftag einen guten achten Tabellenplatz im Feld der 28 teilnehmenden Mannschaften.

Nach einem abermals mäßigen Start in den zweiten Turniertag konnten unsere Schützen eine kleine Siegesserie hinlegen, die sie zunächst auf den dritten Tabellenrang katapultierte. Nach einer erneuten Schwächephase rutsche man im Klassement wieder etwas ab, ehe mit der letzten Begegnung der vierte Tabellenrang erreicht wurde. Diese Platzierung berechtigte gleichzeitig zum Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern unsere Schützen ihren größten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte. Die Sportfreunde Kondrau e.V. gratulieren ihren erfolgreichen Schützen Thomas Klein, Thomas Lochner, Gerald Schnurrer, Matthias Schnurrer und Christian Stark für die herausragende Leistung.

Weiter so Jungs...

Aufstiegsmannschaft in die 2. Bundesliga

Jahreshauptversammlung 2019 - Bericht Sparte Eisstock

Autor: Thomas Lochner am 27.01.2019

Die im Jahre 1968 gegründete „Sparte Eisstock“ feierte im Sommer 2018 ihr 50. Jähriges Bestehen mit einem Jubiläums Turnier an dem sich 15 Mannschaften beteiligten.

Zur Zeit sind bei uns 15 Eisstockschützen im Einsatz. Zum ersten mal seit es die Sparte gibt haben wir auch eine Damenmannschaft, welche sehr eifrig trainiert. Auch das Training der Herren ist mit regelmäßig 10-15 Spielern sehr gut besucht.

Nicht zuletzt deswegen haben wir uns entschlossen eine Flutlichtanlage zu Bauen. Diese wurde im Sommer auch fertig gestellt und mit einem Flutlichtturnier mit  11 Mannschaften eingeweiht. Weiter wurde in mehreren Arbeitseisätzen die Eisstockhütte renoviert, ein Material-Container aufgestellt und die Bahnmarkierungen neu eingezeichnet. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern für die geleisteten Arbeitsstunden recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt der Vorstandschaft für die finanzielle Unterstützung.

Jetzt zum sportlichen Bereich. Im Jahr 2018 haben wir an 9 Winter- und 14 Sommerturnieren teilgenommen.

Im Winter schaffte die 1. Mannschaft bei ihrem Debüt in der Bayernliga mit dem 21.Platz den Klassenerhalt. Die 2.Mannschaft belegte in der Kreisoberliga den 5. Platz.

Im Sommer erreichte die 1.Mannschaft in der Bezirksoberliga den 3.Platz, was gleichzeitig den erstmaligen Aufstieg in die Landesliga bedeutete. Die 2.Mannschaft war mit dem 3.Platz in der Kreisliga erfolgreich.

Bei den Sommer- und Winterturnieren erzielten wir unter anderem 6 mal den 1.Platz, 3 mal den 2.Platz und 3 mal den 3.Platz.

Auch den Landkreispokal konnten wir 2018 zum 3. Mal hintereinander gewinnen und sind somit abermals Ausrichter 2019. Ebenso blieb der Stadtmeistertitel in Kondrau.

Bei all diesen Turnieren wurden 15 Schützen eingesetzt. Wobei Thomas Klein mit 18, Michael Stark mit 12 und Matthias Schnurrer mit 11 Einsätzen die meisten Turniere bestritten.

Ein besonderer Höhepunkt waren die Sportlerehrungen für die 1.Manschaft bezüglich des Aufstiegs in die Bayernliga und für unseren Schabner Manfred anlässlich seines jahrelangen Engagement bei den Eisstockschützen von der Stadt Waldsassen und vom Landkreis Tirschenreuth  über die wir uns besonders freuten.

Zum Schluss möchte ich noch beim Schabner Manfred bedanken, der uns nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite steht. Des weiteren danke ich allen Sponsoren und Gönnern, der Stadt Waldsassen, sowie der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und Hr. Rosner vom „Neuen Tag“ für die umfangreiche Berichterstattung über die Eisstockschützen.

Hiermit beende ich meine Berichterstattung und wünsche allen noch ein gesundes und erfolgreiches 2019.            


Thomas Lochner
stellv. Spartenleiter                        

Jubiläumsturnier zum 50-jährigen Bestehen der Eisstocksparte der Sportfreunde Kondrau

Kürzlich feierte die Eisstocksparte mit einem Jubiläumsturnier auf der vereinseigenen Asphaltstockbahn ihr 50-jähriges Bestehen.

13 Mannschaften aus dem nordostbayerischen Raum nahmen am Turnier teil. Die Siegerehrung nahm der ehemalige Spartenleiter der Sportfreunde, Manfred Schabner, vor. Zunächst galt sein Dank allen, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Außerdem bedankte er sich bei den Sponsoren für ihre Unterstützung. Jede der teilnehmenden Mannschaften erhielt zwei Fünf-Liter-Bierfässer, die fünf erstplatzierten Mannschaften bekamen zudem Geldpreise.

Stadtrat Hans Grillmeier überbrachte in Vertretung für den im Urlaub weilenden Bürgermeister Bernd Sommer die Grüße der Stadt Waldsassen. In seinem Grußwort bedankte er sich bei den Kondrauer Eisstockschützen, die durch Ihre sportlichen Erfolge, den Namen der Stadt und des Ortsteils Kondrau weit über die Region hinaustragen und somit als guter Werbeträger für die Gemeinde fungieren. Besonderes Lob zollte er Manfred Schabner für dessen Engagement, der fast 30 Jahre an der Spitze der Kondrauer Eisstockschützen stand. Vorstandsvertreter Yannick Schiml dankte in seinem Grußwort der Sparte für ihr aktives Vereinsleben.

Sieger des Turniers wurde mit 19:5 Punkten der FC Kaltenbrunn. Mit 17:7 Punkten folgte der VER Selb auf dem zweiten Platz mit einem besseren Teiler vor dem punktgleichen 1. FC Neunburg vorm Wald. Der vierte Platz ging an die BSG Beyer Altenstadt vor dem TSV Friedenfels. Die weitere Platzierung: 6. ASV Waldsassen, 7. Kreisauswahl 601/SV Steinmühle, 8. Kreisauswahl 601/ATS Mitterteich, 9. SV Grafenwöhr, 10. EC Windischeschenbach, 11. TSV Bernhardswald, 12. ESV Marktleuthen und 13. EC Konnersreuth.

Nachfolgend des Siegerfoto des Jubiläumsturniers:
Siegerfoto Jubiläumsturnier 2018

Schlagworte:
News 2018 Eisstock

Eisstocksparte der Sportfreunde Kondrau weiht Flutlichtanlage ein

Autor: Judith Müller am 02.08.2018

Am 04.07.2018 weihte die Eisstocksparte der Sportfreunde Kondrau ihre neu errichtete Flutlichtanlage an der Asphaltstockbahn mit einem vereinsinternen Nachtturnier ein. Elf Teams nahmen am Wettbewerb teil und lieferten sich spannende Duelle.

Die Mannschaften wurden im Vorfeld ausgelost und von jeweils einem aktiven Eisstockschützen der Sportfreunde angeführt. Auch zwei Damenmannschaften nahmen, unterstützt von einem Profi am Turnier teil und belegten den sechsten und den achten Rang.

Den dritten Platz belegte die Mannschaft um Spartenleiter Thomas Lochner mit Bernhard Müller, Ralph Nerlich und Bernd Schmaus. Rang 2 belegte das Team um den aktiven Schützen Michael Stark mit Lukas Zeitler, Fabian Wilholm und Wolfgang Eckert. Sieger des Turniers wurden Christian Stark, Philip Schnurrer, Markus Waller und Lars Siller. Die ersten drei Mannschaften erhielten im Rahmen der Siegerehrung Gutscheine.

Besonders dankte Schnurrer allen, die an der Baumaßnahme als Helfer beteiligt waren. Neben der Installation der Flutlichtanlage wurde unter anderem die Terrasse der Eisstockhütte vergrößert. Des Weiteren bedankte er sich bei seinem Helferteam, das den reibungslosen Ablauf sowie das leibliche Wohl der 44 Eisstockschützen garantierte.

Eisstock-Mannschaft steigt in Landesliga auf

Autor: Markus Härtl am 02.08.2018

Die Eisstockschützen der Sportfreunde Kondrau e.V. waren am 01.07.2018 bei der Bezirksoberliga auf Asphalt im Einsatz.          

Aufgrund einer soliden Turnierleistung konnten sich unsere Schützen im Ranking einen hervorragenden 3. Tabellenplatz erkämpfen. Diese Platzierung berechtigt gleichzeitig zum Aufstieg in die Landesliga.     

Die Sportfreunde Kondrau e.V. gratulieren ihren erfolgreichen Schützen Thomas Klein, Thomas Lochner, Gerald Schnurrer und Matthias Schnurrer für die hervorragende Leistung. Weiter so Jungs...

Austiegsmannschaft_Eisstock_2018

Sparte Eisstock - Turnierplan 2018 (aktualisiert)

Autor: Markus Härtl am 02.08.2018

Der Turnierplan für die Saison 2018 unserer Eisstockschützen wurde soeben aktualisiert. Der Turnierplan ist in der Navigation unter Eisstock / Spielbetrieb abrufbar.

Gleichzeitig wurden die Ergebnisse der absolvierten Turniere ergänzt.

Sportlerehrung des Landkreises Tirschenreuth für Eisstockschützen des SF Kondrau

Autor: Markus Härtl am 17.06.2018

Die Eisstockmannschaft der Sportfreunde Kondrau e.V. mit den Schützen Gerald Schnurrer, Thomas Klein, Matthias Schnurrer, Thomas Lochner und Christian Stark errang im Februar 2017 den Aufstieg in die Bayernliga Nord und konnte in diesem Jahr mit dem Klassenerhalt den Verbleib in dieser Liga (dritthöchste Eisstockliga Deutschlands) sichern. Für diese Leistung wurden unsere Eisstockschützen kürzlich bei den diesjährigen Sportlerehrungen des Landkreises Tirschenreuth ausgezeichnet.

In seiner Laudatio hob Landrat Wolfgang Lippert besonders hervor, dass unsere Eisstockschützen schon seit über 20 Jahren eines der Aushängeschilder in Sachen Eisstocksport im Landkreis sind.

Weiterhin wurde im Rahmen der Sportlerehrung unser ehemaliger Eisstock-Spartenleiter Manfred Schabner geehrt. Manfred leite von 1988 bis 2018 die Sparte Eisstock und kann auf mehr als 600 Einsätze für unsere Eisstockmannschaften zurückblicken.

Auch von Vereinsseite möchten wir unseren Eisstockschützen und Manfred Schabner für ihre Auszeichnungen gratulieren und ihnen für ihr Engagement für unseren Verein recht herzlich danken.

Landkreis-Ehrung Eisstockmannschaft 2018

Im Bild von links: Vorsitzender Yannick Schiml, Thomas Lochner, Christian Stark, Matthias Schnurrer,
Landrat Wolfgang Lippert, Gerald Schnurrer, Thomas Klein (Spartenleiter Eisstock), Manfred Schabner
und Bürgermeister Bernd Sommer.

Sportfreunde Kondrau laden zur Eisstock-Stadtmeisterschaft am 04.03.2018 ein

Autor: Thomas Klein am 02.03.2018

Die Eisstock-Abteilung der Sportfreunde Kondrau e.V. veranstaltet am Sonntag, 04.03.2018, die Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen. Teilnehmen können alle Erwachsenen und Jugendliche im Einzugsbereich Waldsassen, sowie Vereins- und Firmenangehörige. In einer Mannschaft dürfen nur zwei Aktive vertreten sein.

Anmeldung bis Samstag, 03.03.2018, um 12 Uhr, möglich bei Thomas Klein unter Telefon 0160/2197147 oder per E-Mail an thomasklein-sfkondrau@gmx.de.

Der Stadtmeister wird in einer Wertung ermittelt. Das Turnier findet auf dem Teich neben der Asphaltbahn auf dem Vereinsgelände der Sportfreunde Kondrau e.V. in Kondrau statt.

Treffpunkt: ab 7.45 Uhr.
Beginn: 8.30 Uhr.

Die Sparte Eisstock der Sportfreunde Kondrau e.V. hofft eine rege Teilnahme.


Archiv: